Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen E

Kräuter-, Gewürz- und Heilpflanzenlexikon: Anfangsbuchabe E von der Ebersche bis zum Eukalyptus, Informationen und Bilder

Verzeichnis in Tabellenform

Eberesche (Sorbus aucuparia) Eberesche (Sorbus aucuparia)
Die Eberesche wird auch Vogelbeere genannt. Die Früchte sind essbar, müssen aber wegen ihres Gehaltes an leicht giftiger Parasorbinsäure erst erhitzt werden. Bilder und ausführliche Beschreibung
Eberraute (Artemisia abrotanum) Eberraute (Artemisia abrotanum)
Die Eberraute wird auch Eberreis, Eberwurzel, Stabwurz, Pastorenkraut oder Zitronenkraut genannt. Sie war in früheren Zeiten einmal sehr begehrt und der Liebesgöttin Aphrodite heilig. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echte Aloe (Aloe vera) Echte Aloe (Aloe vera)
Die Echte Aloe wird auch Curacao-Aloe oder Wüstenlilie genannt. Die sowohl als Zier- als auch als Heilpflanze genutzte Aloe weist ca. 20 dickfleischige, in einer Rosette ... Bilder und ausführliche Beschreibung
Echte Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi) Echte Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi)
Die Echte Bärentraube wird auch immergrüne Moosbeere genannt. Medizinisch verwendet werden die Blätter, die von April bis November gesammelt werden können. Video und ausführliche Beschreibung
Alant (Inula helenium) Echter Alant (Inula helenium)
Der Echte Alant wird auch Darmwurz, Großer Heinrich, oder Schlangenwurz genannt und heutzutage vorwiegend nur noch als Zierpflanze angebaut. Bilder und ausführliche Beschreibung
Oregano (Origanum vulgare) Echter Dost (Origanum vulgare)
Oregano wird auch Wilder Majoran oder Echter Dost genannt. Das Wort Oregano kommt aus der griechischen Sprache und bedeutet Schmuck der Berge (Oros = Berg und Ganos = Schmuck, Glanz). Bilder und ausführliche Beschreibung
Echter Hopfen (Humulus lupulus) Echter Hopfen (Humulus lupulus)
Der Echte Hopfen ist die Arzneipflanze des Jahres 2007. Seit dem Mittelalter nutzt der Mensch den Hopfen für die unterschiedlichsten medizinischen Zwecke. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echter Koriander (Coriandrum sativum) Echter Koriander (Coriandrum sativum)
Vom Koriander werden sowohl die Früchte als auch die Blätter als Gewürz verwendet. Die Früchte und Blätter enthalten unterschiedliche Aromen und können einander daher nicht ersetzen. Bilder und ausführliche Beschreibung
Wiesen-Kümmel (Carum carvi) Echter Kümmel (Carum carvi)
Der Echte Kümmel wird auch Wiesen-Kümmel genannt und war Arzneipflanze des Jahres 2016. Die Kümmel-Samen duften und schmecken sehr charakteristisch und angenehm beißend-würzig. Bilder und ausführliche Beschreibung.
Echter Lorbeer (Laurus nobilis) Echter Lorbeer (Laurus nobilis)
Der Echte Lorbeer, auch Gewürzlorbeer genannt, stammt wahrscheinlich aus Kleinasien und kam von dort in die Mittelmeerländer. Lorbeer ist vielseitig verwendbar, sollte jedoch vorsichtig dosiert werden. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echter Salbei (Salvia officinalis) Echter Salbei (Salvia officinalis)
Der Echte Salbei wird auch Garten-Salbei, Küchensalbei oder Heilsalbei genannt. Salbei wird nicht nur als Gewürz, sondern auch als Heilpflanze bereits seit hunderten von Jahren geschätzt. Der Echte Salbei stammt aus dem Mittelmeerraum, ist aber mittlerweile in ganz Europa verbreitet. Video und ausführliche Beschreibung
Echter Sellerie (Apium graveolens) Echter Sellerie (Apium graveolens)
Echter Sellerie wird seit langem als Heil-, Würz- und Gemüsepflanze angebaut. Es gibt es drei wichtige Varianten, bei denen jeweils vorwiegend Blätter, Stängel und Wurzelknollen verwertet werden. (mehr Infos)
Echter Steinklee (Melilotus officinalis) Echter Steinklee (Melilotus officinalis)
Der Echte Steinklee wird auch Gelber Steinklee, Gewöhnlicher Steinklee und Honigklee genannt. Das Kraut wird bei chronischer Insuffizienz der Venen, Schweregefühl in den Beinen, ... Bilder und ausführliche Beschreibung
Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria) Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria)
Der Echte Wundklee wird auch Gemeiner Wundklee genannt, ist eine mehrjährige, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 6-40 cm. Die Blüten enthalten Saponine und Gerbstoffen, sie wurden in der Volksmedizin zur Behandlung von Wunden und Geschwüren eingesetzt.
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)
Das Echte Johanniskraut wurde bereits in der Antike als Heilpflanze bei somatischen und psychischen Leiden verwendet. Aufgrund der Verwendung als Heilpflanze wird die Pflanze landwirtschaftlich angebaut. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echtes Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea) Echtes Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea)
Das Echte Tausendgüldenkraut wurde 2004 zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Als nach Bundesartenschutzverordnung besonders geschützte Pflanze ist das Sammeln in Deutschland untersagt. Bilder und ausführliche Beschreibung
Efeu (Hedera helix) Efeu (Hedera helix)
Der Gemeine Efeu ist eine Kletterpflanze und kann ein Alter von über 400 Jahren erreichen. Die Heilkunde verwendet die Blätter der Pflanze. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echter Ehrenpreis (Veronica officinalis) Ehrenpreis, echter (Veronica officinalis)
Pflanze: ausdauernder, krautiger Chamaephyt; Wuchshöhe: 10-20 cm; Blütezeit: Mai-Juni (Juli-September) Verwendung: Heilpflanze (Herba Veronicae - getrocknete, zur Blütezeit gesammelte oberirdische Pflanzenteile), Küche ( (junge Stengel und Blätter) als Salat oder Gemüse), Zierpflanze.
Europäische Eibe (Taxus baccata) Eibe (Taxus baccata)
Familie: Eibengewächse (Taxaceae), Pflanze: Baum oder Strauch, meist zweihäusig (diözisch); Wuchshöhe: bis 15 (20) m; Verwendung als Heilpflanze: frische Zweigspitzen. Ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF.
Eibisch (Althaea officinalis) Eibisch (Althaea officinalis)
Der Echte Eibisch wird auch Samtapfel oder Weiße Malve genannt, Der botanische Name "althaea" leitet sich von dem griechischen Wort "altho" ab und bedeutet soviel wie heilen. Bilder und ausführliche Beschreibung
Stieleiche (Quercus robur) Eiche, deutsche (Quercus robur)
Die Stieleiche wird auch Sommereiche oder Deutsche Eiche genannt. Die Rinde der Eiche wirkt stark zusammenziehend, was sie zu einem wertvollen Heilmittel bei Blutungen und Entzündungen macht. Bilder und ausführliche Beschreibung
Falsches Einkorn (Chamaelirium luteum) Einkorn, falsches (Chamaelirium luteum)
Das Falsche Einkorn ist in Nordamerika heimisch, östlich des Mississippi. Dort wird es schon lange von den Indianern zur Behandlung von Frauenleiden verwendet. Bilder und ausführliche Beschreibung
Eisenkraut (Verbene officinalis) Eisenkraut (Verbena officinalis)
Das Echte Eisenkraut wird auch Taubenkraut, Katzenblutkraut, Sagenkraut oder Wunschkraut genannt. Es gilt als Kraut der Druiden. Bilder und ausführliche Beschreibung
Chinesische Engelwurz (Angelica sinensis) Engelwurz, chinesische (Angelica sinensis)
Die Chinesische Egelwurz wird auch Chinesische Angelika oder Dang gui genannt. Sie ist eine der wichtigsten chinesischen Tonikum-Pflanzen. Bilder und ausführliche Beschreibung
Echte Engelwurz (Angelica archangelica) Engelwurz, echte (Angelica archangelica)
Der Echte Engelwurz wird auch Angelika, Erz-Engelwurz oder Brustwurz genannt. Die Pflanze galt früher als Heilmittel gegen die Pest und Hexerei. Bilder und ausführliche Beschreibung
Gelber Enzian (Gentiana lutea) Enzian, gelber (Gentiana lutea)
Der Gelbe Enzian wächst vorwiegend auf Wiesen der höheren Gebirge. Arzneilich wird die Wurzel als Bittermittel, z.B. als appetitanregender Magenbitter verwendet. Bilder und ausführliche Beschreibung
Gewöhnlicher Erdrauch (Fumaria officinalis) Erdrauch, gewöhnlicher (Fumaria officinalis)
Im Volksmund wird der Gewöhnliche Erdrauch auch Ackerraute, Echter Erdrauch, Kratzheil oder Traubenkerbel genannt. Bilder und ausführliche Beschreibung
Espe (Populus tremula) Espe (Populus tremula)
Die Espe wird auch Aspe oder Zitterpappel genannt und wurde schon in der Antike als wichtige Heilpflanze geschätzt.
Estragon (Artemisia dracunculus) Estragon (Artemisia dracunculus)
Estragon ist als "Aristokrat unter den Kräutern" bekannt und geschätzt. Er duftet stark aromatisch und schmeckt anisähnlich würzig-bitter. Bilder und ausführliche Beschreibung
Luft- oder Etagenzwiebel (Allium cepa var. proliferum) Etagenzwiebel (Allium cepa var. proliferum)
Die Luft- oder Etagenzwiebel ist eine nichtblühende Zwiebelart und stammt ursprünglich aus dem sibirischen Raum. Sie bildet kurioserweise anstatt Blüten und Samen auf ihrem Blütenstängel Brutzwiebeln (Bulbille). Dadurch wächst die Etagenzwiebel in mehreren Etagen heran, was ihr den Namen eingebracht hat. Video und ausführliche Beschreibung >>
Eukalyptus (Eucalyptus) Eukalyptus (Eucalyptus)
Der Eukalyptus dient sowohl zur Gewinnung ätherischer Öle als auch zur Holzgewinnung. Das ätherische Öl wird mittels Wasserdampf-Destillation der Blätter und Zweige gewonnen. Bilder und ausführliche Beschreibung