Kräuter, Gewürze & Heilpflanzen U-V

Kräuter-, Gewürz- und Heilpflanzenlexikon: Anfangsbuchaben U und V von Uzara bis Vogelknöterich, Informationen und Bilder

Verzeichnis in Tabellenform

Uzara (Xysmalobium undulatum) Uzara (Xysmalobium undulatum)
Die Uzara wird auch Uzarawurzel und Wilde Baumwolle genannt. Medizinisch werden die knollenförmigen Speicherwurzeln zwei- oder dreijähriger Pflanzen verwendet. Bilder und ausführliche Beschreibung;
Echte Vanille (Vanilla planifolia) Vanille (Vanilla planifolia)
Die Gewürzvanille oder Echte Vanille ist im tropischen Mittelamerika beheimatet. Die "Vanille-Schoten" duften unnachahmlich zart und hocharomatisch. Sie schmecken würzig süss. Bilder und ausführliche Beschreibung;
Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris) Venushaar (Adiantum capillus-veneris)
Der Frauenhaarfarn ist auch unter dem Namen Venushaar bekannt. Die Heilpflanze wird bei Husten, Bronchitis, Asthma und Halsschmerzen angewendet. Frauenhaarfarn wird in Mitteleuropa in fast allen Gartencentern als Zimmerpflanze angeboten. Bilder und ausführliche Beschreibung;
Eberesche (Sorbus aucuparia) Vogelbeere (Sorbus aucuparia)
Vorkommen: Verbreitungskarte; Baum: sommergrün, oval bis rundliche, lockere Krone, weitreichendes und tiefgehendes Senkerwurzelsystem, verschiedene Unterarten; Wuchshöhe: idR. bis 15 m; Blütezeit: Mai-Juli; Verwendung: Früchte, Holz, Zierbaum, Medizin. Bilder und ausführliche Beschreibung;
Vogelknöterich (Polygonum aviculare) Vogelknöterich (Polygonum aviculare)
Familie: Knöterichgewächse (Polygonaceae). Als Heilpflanze werden die zur Blütezeit gesammelten oberirdischen Pflanzenteile (Polygoni avicularis herba) verwendet. Ausführliches Pflanzenportrait mit Rezepten als PDF.