Artocarpus (Brotfruchtbäume)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Brotfruchtbäume (Artocarpus) in der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae)

Pflanzengattung Brotfruchtbäume (Artocarpus)

Die Gattung Artocarpus gehört zur Familie der Maulbeergewächse (Moraceae). Die immergrünen oder laubabwerfenden Bäume sind einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die Erstbeschreibung der Gattung erfolgte durch Johann Reinhold Forster und Johann Georg Adam Forster im Jahre 1775. Der Name Artocarpus leitet sich von den griechischen Wörtern artos für Brot und Karpos für Frucht ab. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet erstreckt sich vom tropischen bis subtropischen Asien bis auf die Inselwelt des Pazifik.

Alle Teile der Pflanze enthalten Milchsaft.

  • Laubblätter: wechselständig, zweizeilig oder spiralig stehend; in Blattstiel und Blattspreite gegliedert; Blattspreite ledrig, meist einfach bis fiederschnittig und ganzrandig;
  • Blüten: kopfige oder kolbige Blütenstände mit zahlreichen Einzelblüten;

Viele Artocarpus-Arten dienen als wichtige Nahrungsquellen für Waldtiere, einige werden wegen der Früchte und des Holzes in Kulturen angebaut. Die Gattung umfasst ca. 60 Arten:

Brotfruchtbaum (Artocarpus altilis)

Artocarpus altilis (Brotfruchtbaum)

Der Brotfruchtbaum ist ein tropischer, immergrüner und breitkroniger Baum. In den Tropen zählt die Brotfrucht zu den Hauptnahrungsmitteln. Bilder und ausführliche Beschreibung

n2 (Artocarpus anisophyllus)

Artocarpus anisophyllus (Entawak, Mentawa)

Immergrüner Baum der eine Wuchshöhe von bis zu 45 m erreichen kann. Die Früchte sind braungelb mit orangem Fruchtfleisch, auch die Samen sind essbar. Bilder und ausführliche Beschreibung

Jackfruchtbaum (Artocarpus heterophyllus)

Artocarpus blancoi (Antipolo)

Antipolo, auch Tipolo genannt, ist endemisch auf den Philippinen. Steckbrief mit Bilder in englisch bei stuartxchange.org

Kamansi (Artocarpus camansi)

Artocarpus camansi (Kamansi)

Die Kamansi wird ua auch Kelur, Pakak, Kapiak, Chaitagnier oder Breadnut genannt und häufig mit der Brotfrucht (A. altilis) verwechselt. Bilder und ausführliche Beschreibung

Jackfruchtbaum (Artocarpus heterophyllus)

Artocarpus heterophyllus (Jackfruchtbaum)

Die Jackfrucht wird auch als Nangka bezeichnet. Die größte Frucht ist unbestritten der Kürbis, die größte auf einem Baum wachsende Frucht ist jedoch die Jackfrucht. Bilder und ausführliche Beschreibung

Kamansi (Artocarpus odoratissimus)

Artocarpus odoratissimus (Marang)

Immergrüner Baum, der eine Wuchshöhe von bis zu 25 m erreichen kann. Die reifen Früchte sind fleischig, aromatisch, süß und saftig. Steckbrief mit Bilder in englisch bei Useful Tropical Plants

Weitere Arten: Ausführliche Auflistung der Arten bei PlantList

Quellen und weiterführende Informationen:

  • Artocarpus spp. (terap), Handelshölzer (biologie.uni-hamburg.de)
  • Out of Borneo: biogeography, phylogeny and divergence date estimates of Artocarpus (Moraceae) Annals of Botans (Oxford Academic)
  • Systematics and Species Limits of Breadfruit (Artocarpus, Moraceae), PDF (13 Seiten)