Ahorne (Acer)

Pflanzenlexikon: Artenverzeichnis der Pflanzengattung Ahorne (Acer) in der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae), Unterfamilie der Rosskastaniengewächse (Hippocastanoideae)

Artenverzeichnis

Florida maple (Acer saccharum subsp. floridanum)

Acer barbatum (en: Florida maple)

Synonym für Acer saccharum subsp. floridanum (Chapm.) Desmarais. Ausführliches Pflanzenportrait in englisch als PDF (3 Seiten)

 

Acer caesium

Acer caesium ist vom nördlichen Indien, Pakistan und Nepal bis China verbreitet.

Feld-Ahorn (Acer campestre)

Acer campestre (Feld-Ahorn)

Der Feld-Ahorn wird wird auch Maßholder oder Hecken-Ahorn genannt und kann bis zu 150 bis 200 Jahre alt werden. Er wird oft in Parks und Gärten als freistehender Zierbaum oder als Hecke angepflanzt. Bilder und ausführliche Beschreibung.

Kolchischer Ahorn (Acer cappadociccum)

Acer cappadociccum (Kolchischer Ahorn)

Der Kolchische Ahorn wird auch Pontischer Ahorn genannt. Wissenschaftlich beschrieben wurde er erstmalig von Johann Gottlieb Gleditsch im Jahre 1785. Sein Verbreitungsgebiet reicht vom Mittelmeerraum bis nach China. Bilder und ausführliche Beschreibung.

Weinblatt-Ahorn (Acer circinatum)

Acer circinatum (Weinblatt-Ahorn)

Der Weinblatt-Ahorn wurde erstmals 1814 von Frederick Traugott Pursh wissenschaftlich beschrieben und bildet durch vegetative Vermehrung werden oft dichte Bestände. Bilder und ausführliche Beschreibung

 

Acer ginnala (en: Amur maple)

Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers

 

Acer glabrum (en: Rocky Mountain maple)

Informationsblatt mit Bildern in englisch PDF (3 Seiten).

 

Acer grandidentatum (en: Bigtooth Maple, Canyon Maple)

Informationsblatt mit Bildern in englisch PDF (5 Seiten)

Griechischer Ahorn (Acer heldreichii)

Acer heldreichii (Griechischer Ahorn)

Der Griechische Ahorn ist in der südwestlichen, südlichen, zentralen und zentral-östlichen Balkan-Halbinsel verbreitet. Die Holzeigenschaften sind denen des Berg-Ahorns sehr ähnlich.

 

Acer leucoderme (en: Chalk maple)

Informationsblatt mit Bildern in englisch PDF (2 Seiten).

Großblättriger Ahorn (Acer heldreichii)

Acer macrophyllum (Großblättriger Ahorn, Oregon-Ahorn)

Ausführliches Baumportrait mit Bildern als PDF (3 Seiten).

Französischer Ahorn (Acer monspessulanum)

Acer monspessulanum (Französischer Ahorn)

Der Französische Ahorn wird auch Französischer Maßholder, Felsen-Ahorn oder Burgen-Ahorn genannt. Der sommergrüne Baum wird 3-6 m hoch und ist meist sparrig verzweigt mit unregelmäßiger Krone. Bilder und ausführliche Beschreibung

Eschen-Ahorn (Acer negundo)

Acer negundo (Eschen-Ahorn)

Der Eschen-Ahorn stammt ursprünglich aus Nordamerika ist der einzige Ahorn mit gefiederten Blättern. In Europa wurde die Pflanze erstmals 1688 erwähnt, sie wuchs in einem Garten in England. Bilder und ausführliche Beschreibung

 

Acer nigrum (en: Black maple)

Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers.

Fächerahorn (Acer palmatum)

Acer palmatum (Fächerahorn)

Der oft mehrstämmige Baum oder Großstrauch ist ein Flachwurzler und wächst breitbuschig mit schirmartig geneigten Ästen. Er wird 5-10 m hoch und seine Krone erreicht einen Durchmesser 5-8 m. Bilder und ausführliche Beschreibung

Immergrüner Ahorn (Acer paxii)

Acer paxii (Immergrüner Ahorn)

Acer paxii ist ein in Mitteleuropa nicht winterharter Ahorn mit fast immergrüner Belaubung. Er wächst in den milden Gebieten Mittelchinas und entwickelt sich dort zu einem 6 bis 9 m hohen Baum.

 

Acer pensylvanicum (en: Striped maple)

Steckbrief in englisch bei Virginia Tech Dendrology.

Spitz-Ahorn (Acer campestre)

Acer platanoides (Spitz-Ahorn)

Der Spitz-Ahorn ist ein sommergrüner, meist kurzstämmiger, rundkroniger, 15-25 m hoher Baum. Er kann etwa 150, maximal 200 Jahre alt werden und ist ein Herzwurzler. Die Borke seiner Rinde ist in der Jugend glatt, später längsrissig und schwarzbraun. Bilder und ausführliche Beschreibung.

Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus)

Acer pseudoplatanus (Berg-Ahorn)

Der Berg-Ahorn ist in Europa weit verbreitet und wird sowohl als Parkbaum als auch forstwirtschaftlich genutzt. Er kann über 30 Meter hoch und über 500 Jahre alt werden. Artensteckbrief mit Bildern als PDF (5 Seiten) oder ausführliches Pflanzenportrait mit Bildern als PDF (26 Seiten)

Rot-Ahorn (Acer rubrum)

Acer rubrum (Rot-Ahorn)

Beim Rot-Ahorn ist die leuchtend rote Herbstfärbung namensgebend. Dem US-Bundesstaat Rhode Island dient er als Wahrzeichen. Das Holz wird für wird Möbel, Parkett, Drechselarbeiten usw. verwendet. Bilder und ausführliche Beschreibung

Rotnerviger Ahorn (Acer rufinerve)

Acer rufinerve (Rotnerviger Ahorn)

Der Rotnerviger Ahorn wird auch Rotnerviger Schlangenhaut-Ahorn genannt. Das natürliche Verbreitungsgebiet des Baumen liegt in Japan (Honshu, Kyushu, Shikoku). Bilder und ausführliche Beschreibung

Silber-Ahorn <small>(Acer saccharinum)

Acer saccharinum (Silber-Ahorn)

Der Silber-Ahorn wird auch Echter Zucker-Ahorn genannt und kann eine Wuchshöhe von bis zu 36 m erreichen, bleibt meist jedoch bedeutend kleiner. Die lappig eingeschnittenen, handförmigen Blätter sind an der Unterseite silbrig-grau und werden 8 bis 16 cm lang und 7 bis 14 breit. Der im Frühjahr zu den Trieben aufsteigende Saft wird für die Zuckergewinnung (Ahornsirup) verwendet. Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers

 

Acer saccharum (en: Sugar maple)

Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers.

 

Acer spicatum (en: Mountain maple)

Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers.

 

Acer tataricum (Tatarischer Ahorn)

stark gefährdet

 

Acer x freemanii (en: Freeman maple)

Steckbrief in englisch bei Minnesota Wildflowers

Broschüren, Quellen und Links

  • Ahorne (Acer): Arten, Beschreibung, Verbreitung, Ökologie und Verwendung. PDF (4 Seiten)