Curuba (Passiflora tarminiana)

Curuba

Die Curubafrucht wird auf Grund ihrer Ähnlichkeit zur Banane auch als Bananenpassionsfrucht bezeichnet.

Vorkommen & Herkunft:

Die Curuba stammt aus Südamerika, den Anden. Dort kommt sie in Lagen zwischen 2000 und 3600 m ü.M. vor, wächst in Gebieten mit mittleren jährlichen Niederschlägen von 800 bis 1300mm und einer mittleren jährlichen Temperatur von 11,4 bis 15,0 C. Die Pflanze ist im östlichen Australien, in Neuseeland, auf Hawaii und auf Réunion eingebürgert worden.

Beschreibung & Merkmale:

Sie ist wie die Liane eine Schlingpflanze, trägt dem Weinlaub ähnelnde Blätter und hat lange rosafarbene oder weinrote Blüten, aus denen sich die länglichen Früchte bilden. Die Frucht wird bis zu 10 cm lang und 3 cm dick. Reife Früchte haben eine gleichmäßig gelb oder rot gefärbte Schale, unreife Früchte eine grünliche Schale. Die Schale lässt sich wie bei einer Banane abziehen.

Die Pflanze kann bis zu 20 Jahre alt werden.

Verwendung:

Essbar sind das Fruchtfleisch und die Samen; die Schale ist ungenießbar. Das Fleisch der Curubafrucht kann einfach roh ausgelöffelt werden. Das orange, geleeartige Fleisch hat einen Mild, würzig und säuerlichen Geschmack. Geruch und Geschmack weisen Ähnlichkeiten zu Apfel, Orange und Gurke auf. Die Schale lässt sich wie bei einer Banane abziehen. Curubas passen auch gut zu anderen Tropenfrüchten. Besonders gut schmeckt ihr Fleisch zu Eis, Pudding oder Cremes.

Tipps:

  • Im Kühlschrank kann die Frucht 10 bis 14 Tage gelagert werden.
  • Bei der Verwendung zu Getränken empfiehlt es sich, die Früchte auf kleiner Stufe zu mixen und dieses dann zu passieren um die Kerne zu entfernen.

Anbau:

Die Pflanze verträgt sowohl volle Sonne als auch Schatten. Neu gekeimte Pflänzchen tolerieren jedoch keinen Voll-Schatten. Optimale Wachstum erreicht man nur bei guten Lichtverhältnissen.

Inhaltsstoffe:

Die Früchte enthalten Vitamin A und C und viele Ballaststoffe. 100g Curuba enthalten etwa 40 kcal/ 167 kJ.

Passiflora tarminiana
Coppens & V.E. Barney

Curuba (Passiflora tarminiana)

Systematik:

Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida), Rosidien
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Passionsblumengewächse (Passifloraceae)
Gattung: Passionsblumen (Passiflora)

Bilder:

Zum Vergrößern sowie zur Quellen- und Lizenzangabe anklicken.

Curuba (Passiflora tarminiana) Curuba (Passiflora tarminiana)

Hinweis: Diese Seite stellt eine Basisinformation dar. Sie wird routinemäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Sollte eine Datei gegen Urheberrechtsbestimmungen verstoßen, wird um Mitteilung gebeten, damit diese unverzüglich entfernt werden kann. Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen